HINWEISE und HAUSORDNUNG

Hausordnung

Liebe Gäste!

Unsere Ferienwohnung soll Euch ein zweites zu Hause sein. Uns ist wichtig, dass Ihr Euch wohlfühlt und ausruhen könnt.

Mit der Einrichtung haben wir uns viel Mühe gegeben und unser Herzblut hineingesteckt und hoffen, dass Ihr alles vorfindet, was Ihr benötigt. Jede Wohnung wurde mit enormem finanziellem und zeitlichem Aufwand entkernt bzw. renoviert und ausgestattet. Beschädigungen und extreme Verschmutzungen durch rücksichtlosen Umgang sind für uns unverständlich.

Durch eine respektvolle Behandlung der Wohnung helfet Ihr uns auch in Zukunft, Euch und anderen Gästen schöne Räumlichkeiten anzubieten.

Bitte fühlt Euch von der Detailliertheit dieser Auflistung nicht irritiert. Für 90% unserer Gäste ist fast alles hier geschriebene eine Selbstverständlichkeit. Die ursprüngliche Fassung war eine knappe Seite lang und wurde aufgrund tatsächlicher Vorfälle immer wieder erweitert. Reinigungsaufwände von bis zu einem halben Tag für 2 Personen, Entsorgung von nagelneuen Ausstattungsgegenständen sowie Renovierungsaufwände durch Schäden sind leider tatsächlich bereits vorgekommen.

Besondere Hinweise zum Corona Schutz- und Hygienekonzept findet Ihr hier.

Allgemein

Solltet Ihr irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder wenn Ihr Hilfe brauchen, wendet Euch vertrauensvoll an uns. Morgens ab 8:00 Uhr und abends bis ca. 20 Uhr könnet Ihr Euch gerne an uns wenden. In Notfällen natürlich jederzeit.

Bitte geht der Einrichtung und dem Inventar sorgsam um und behandelt die Wohnung pfleglich.

Traget bitte Sorge dafür, dass auch Eure Mitreisenden, die Regelungen einhalten.

An- und Abreise

Die Anreise erfolgt nach Absprache. Am Abreisetag bitten wir unsere Gäste die Ferienwohnung bis spätestens 11:00 Uhr freizugeben. Bei Eurer Abreise sollte die Ferienwohnung weitestgehend so aussehen, wie Ihr diese vorgefunden habt. Mit der Buchung der Ferienwohnung gehen wir davon aus, dass die Hausordnung anerkannt wird.

Beschädigungen

Niemand beschädigt absichtlich Dinge, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Ihr den entstandenen Schaden mitteilt und wir diesen, nicht erst nach Eurer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Der Mieter haftet für Beschädigungen, in Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Bitte kauft kein Geschirr nach, sondern gebt uns Bescheid wenn Ihr etwas beschädigt habt. Wir möchten vermeiden, dass in unseren Wohnungen das sonst oft typische Sammelsurium an Geschirr entsteht.

Bügeln

Wir stellen auf Wunsch gerne ein Bügelbrett sowie ein Bügeleisen zur Verfügung. Aber bitte bügelt NICHT auf dem Bett, der Küchenarbeitsplatte oder Schreib- und Esstischen. 

Entsorgung

Der Abfall wird nach Restmüll, Glas, Papier und Verpackungen mit dem grünen Punkt getrennt. Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad bitte nur mit Mülltüten benutzen und diese verschlossen in die Restmülltonne entsorgen.

Papier, Restmüll und Biomüll könnt Ihr selbst in den jeweiligen Tonnen entlang des Hauses entsorgen (Auf dem Deckel beschriftet mit „Auszeithaus Andergassen“. Jeweils in der entsprechenden Tonne ganz rechts (Blau = Papier, schwarz = Restmüll, braun = Biomüll).

Verpackungen und Glas deponiert  bitte vor dem Eingang am Haus. Das Mülltrennungssystem unseres Landkreises ist sehr komplex und schwer durchschaubar, deshalb sortieren wir diesen Abfall selbst. Aus Rücksicht darauf, dass wir dies tun, bitten wir Sie Verpackungsmaterial nicht stark verschmutzt zu deponieren.

WICHTIG: Dieses Anwesen verfügt über keinen Anschluss an die Kanalisation. Sämtliche Abwasser fließen in eine biologische Kleinkläranlage auf dem Gelände. Deshalb ist es sehr wichtig weder in die Küchenspüle, noch in die Toiletten, sowie die Waschbecken und Dusche keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches zu werfen  bzw. zu  schütten, dies kann das biologische Gleichgewicht der Kläranlage zerstören und zu hohen Sanierungskosten führen.

Entsorget  bitte KEINESFALLS Hygieneprodukte o.ä. in der Toilette (auch keine Feuchttücher), diese müssen wir im Zuge von quartalsweisen Wartungsintervallen nämlich eigenhändig aus dem Klärbecken herausfischen, dies ist – gelinde gesagt – ekelhaft.

Haftung

Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Gastes/der Gäste. 

Hausrecht

Bei sofort notwendigen Reparaturen kann es unerlässlich sein, dass der Gastgeber die Ferienwohnung betreten muss. 

Hunde

Wir lieben Hunde – wirklich! Leider haben uns unschöne Überraschungen nach Abreise vereinzelter Hundehalter dazu gezwungen, dass wir unsere Regeln für den Aufenthalt der geliebten Vierbeiner in unseren Wohnungen detaillierter ausformulieren mussten. (Das ging vom umgedrehten Sofakissen mit Verschmutzungen die nur mit stundenlanger Arbeit zu beseitigen waren bis hin zu Bettwäsche die nur noch entsorgt werden konnte, weil der Reinigungsaufwand in keinem Verhältnis zum Neuerwerb stand und unsere Waschmaschine mit Haaren kontaminiert hätte – übrigens auch in keinem Verhältnis zu Zusatzgebühr für Hunde)

Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache mit den Vermietern erlaubt. Wir stellen Hundenäpfe, Hundehandtücher auf Wunsch gerne bereit.

Bitte achtet darauf, dass Eure Tiere die Möbel nicht beschmutzen oder beschädigen und nicht in Betten und auf dem Sofa schlafen.

Sollten Betten und Sofas bei Abreise dennoch voller Hundehaare oder sonst in irgendeiner Weise verschmutzt sein, stellen wir eine Gebühr von 75 Euro für die Neuanschaffung von Bettwäsche (die verhaarte Wäsche darf gerne mitgenommen werden) und den Reinigungsaufwand für Sitzmöbel entsprechend dem Verschmutzungsgrad in Rechnung.

Wir möchten nochmals betonen, dass wir ein sehr hundefreundliches Haus sind und wir haben selbst Hunde. Jedoch müssen wir bei einer Ferienwohnung berücksichtigen, dass der nächste Gast nicht in einer Bettwäsche schlafen will auf der sich noch Hundehaare befinden oder auf einem Sofa sitzen will das voller Haare ist.

Wir bitten auch darum die Hinterlassenschaften auf Spaziergängen an Straßenrändern und auf landwirtschaftlich bewirtschafteten Flächen sowie auf dem Gelände des Auszeithauses mitzunehmen und in unserer Restmülltonne zu entsorgen.

Wir stellen gerne entsprechende Beutel zur Verfügung, solltet Ihr keine dabei haben. Fragt uns einfach danach. 

Internet/WLAN

In der Ferienwohnung ist ein kabelloser Internetanschluss (WLAN) vorhanden. Die Nutzung des Internets mit Eurem eigenen WLAN-fähigen Endgerät (Notebook, Tablet,  Smartphone etc.) über den WLAN-Anschluss ist für den Mieter kostenlos. Ihr nutzen das Internet auf eigene Gefahr, der Vermieter schließt jede Haftung im Zusammenhang mit der Internetnutzung des Mieters aus. 

Küche

Bitte geht pfleglich mit der Kücheneinrichtung und den Geräten um. Da eine verschmutzte Küche niemanden erfreut, stellt bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schränke.

  • Heiße Töpfe und andere heiße Gegenstände bitte nicht ohne Untersetzer auf die Tische oder die Arbeitsplatte stellen, auch nicht auf Kunststoffschneidebretter.
  • Benutzt zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage.
  • Backofen: Bitte benutzt  Backpapier und hinterlasst  den Innenraum des Backofens  bitte in sauberem Zustand.
  • Wir möchten unsere Gäste darum bitten keine geruchsintensiven Speisen zuzubereiten, sodass die Ferienwohnung für die nachfolgenden Gäste frei von starken Küchengerüchen ist.

Lüften

Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir die Räume ausreichend zu lüften, mindestens 1x Stoßlüftung am Tag für 5-10 min und insbesondere nach dem Duschen.

Im Studio Appartement befindet sich im Bereich der Garderobe eine Stange mit einem Haken, der sich als nützlich beim Schließen der Dachflächenfenster im Bereich von Sofa, Bett und im Badezimmer erweisen kann.

Bitte schließt die Dachflächenfenster unbedingt bei Regen, oder wenn Ihr das Haus verlasst.

Parkmöglichkeiten

Es kann direkt vor  dem Haus auf der Straße gehalten werden, um Gepäck aus dem Fahrzeug aus-/einzuladen, Stellflächen für Euren Aufenthalt befinden sich in unmittelbarer Nähe. Als Parkplatz nutzt bitte ausschließlich die vorgesehenen Stellflächen. Soweit Euch ein Stellplatz zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Grundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet der Vermieter nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. 

Partys / Jungesell-Innenabschiede

Das Auszeithaus ist ein Ort der Ruhe und Erholung und beherbergt oft gleichzeitig mehrere Gäste in unterschiedlichen Wohneinheiten. Auch die Umgebung ist ruhig und beschaulich. Deshalb dulen wir keine Partys. Für Jungesellen- und -gesellinnenabschiede o.ä. ist das Auszeithaus nicht geeignet, bitt wählt in diesem Falle eine geeignetere Location.

Rauchen

Rauchen ist in den Wohnungen nicht erlaubt. Bitte verlasst zum Rauchen die Ferienwohnung. Auf Nachfrage stellen wir gerne einen Aschenbecher bereit. 

Reinigung

Sollte Euch mal ein Missgeschick (extremer Schmutz, Flüssigkeiten auf Boden oder Arbeitsflächen usw.) passieren, bitten wir dies sofort zu beseitigen.

Wir bitten Euch, die Ferienwohnung bei Abreise besenrein zu hinterlassen und alles benutzte Geschirr wieder sauber in die Schränke einzuräumen. Die Endreinigung und Vorbereitung auf den nächsten Gast übernehmen wir.

Selbst wenn die Endreinigung von uns gemacht wird, so ist der Gast dennoch für folgende Dinge verantwortlich, denn die Endreinigung umfasst NICHT:

  • Spülen und Aufräumen von Geschirr
  • Leeren des Kühlschranks
  • Müll entsorgen
  • Aufräumen drinnen und draußen
  • Entfernung von Tierhaaren

Ruhezeiten

Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Euch, die öffentlichen Ruhezeiten wie Mittag-, Nacht- und Sonntagsruhe einzuhalten. Auch in den Wohnungen sollte aus Rücksicht auf andere Gäste/Hausbewohner zu jeder Zeit Zimmerlautstärke eingehalten werden. 

Schlüssel

Bitte gebt die Schlüssel nie aus der Hand. Ein Verlust der Schlüssel ist umgehend zu melden und der Gast haftet bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten. 

Sorgfaltspflicht

Wir bitten unsere Gäste, das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Mitreisende und Angehörigen die Mietbedingungen einhalten. Die Eingangstür soll grundsätzlich geschlossen sein. Ebenso sind auch alle Fenster bei Verlassen der Wohnung zu schließen, um mögliche Schäden durch Unwetter zu vermeiden. Mit den Ressourcen Wasser und Strom bitten wir schonend umzugehen.

Stallungen/Nutztiere

Wir lieben unsere Nutztiere und finden es toll, wenn Ihr Euch auch daran erfreut und Euch für die Tiere interessiert. Ein Großteil der Schafe ist handzahm, sehr zutraulich und freundlich. Wir bitten jedoch darum, zu respektieren, wenn ein Tier auf Distanz geht und nicht gestreichelt werden möchte und empfehlen zu Eurer eigenen Sicherheit den gehörnten Exemplaren nicht den Rücken zuzudrehen.

Bitte füttert die Tiere nicht, wenn wir nicht dabei sind (Schafe haben ein sehr empfindliches Verdauungssystem) und schließt die Stalltüren sofern Ihr diese geschlossen vorgefunden habt. Die Weiden sind durch Elektrozäune gesichert, bitte trennt diese nicht vom Stromnetz und haltet einen Sicherheitsabstand zum Zaun. 

Wohnbereich:

Möbel aus der Inneneinrichtung sollten nicht ins Freie getragen werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr die Teppiche nicht in “Straßenschuhen” betretet. Ihr befindt Euch mitten in der Natur, wo besonders bei feuchtem Wetter die Schuhe schon mal recht schmutzig werden können. Im den Eingangsbereichen haben wir Schmutzfangmatten ausgelegt, die größeren Verunreinigungen entgegenwirken soll.

Wir wünschen Euch einen angenehmen Aufenthalt, viel Entspannung und Erholung.

Bei Fragen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

Eure Gastgeber

Michaela & Tobias