Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund… aber natürlich.

Für einen Urlaub mit Hund ist das Auszeithaus wunderbar geeignet. Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache erlaubt. Wir lieben Hunde. Auf Wunsch stellen wir Hundenäpfe, Hundehandtücher und Liegematten bereit. Bitte geben Sie uns einfach bei Buchung Bescheid, welches Zubehör Sie gerne im Gepäck sparen würden.

Hundehaare und Verschmutzungen

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Tiere die Möbel nicht beschmutzen oder beschädigen und nicht in Betten und auf dem Sofa schlafen.

Leider haben uns unschöne Überraschungen nach Abreise vereinzelter Hundehalter dazu gezwungen, dass wir unsere Regeln für den Aufenthalt der geliebten Vierbeiner in unseren Wohnungen detaillierter ausformulieren mussten. Vom umgedrehten Sofakissen um Verschmutzungen zu verstecken bis hin zu Bettwäsche die nur noch entsorgt werden konnte, weil der Reinigungsaufwand in keinem Verhältnis zum Neuerwerb stand und unsere Waschmaschine mit Haaren kontaminiert hätte.

Sollten Betten und Sofas bei Abreise dennoch voller Hundehaare oder sonst in irgendeiner Weise verschmutzt sein, stellen wir eine Gebühr von 75 Euro für die Neuanschaffung von Bettwäsche bzw. den Reinigungsaufwand für Sitzmöbel entsprechend dem Verschmutzungsgrad in Rechnung. Die verhaarte Wäsche darf gerne mitgenommen werden.

Wir möchten nochmals betonen, dass wir ein sehr hundefreundliches Haus sind und wir haben selbst Hunde. Jedoch müssen wir bei einer Ferienwohnung berücksichtigen, dass der nächste Gast nicht in einer Bettwäsche schlafen will auf der sich noch Hundehaare befinden oder auf einem Sofa sitzen will das voller Haare ist.

Gassi und Spaziergänge

Direkt vom Haus aus können Sie zum Gassigang in den Wald starten. Falls Ihr Hund gerne ins Wasser geht: Am Trailbach (ca. 5 Min durch den Wald)  gibt es ein paar gut zugängliche Stellen. Hunde mit Jagdtrieb sollten bitte unbedingt angeleint werden, die Wahrscheinlichkeit liegt bei ungefähr 100% Rehen und Hasen zu begegnen. Unsere Hühner laufen auf dem gesamten Gelände (außer Garten) frei, es wäre super wenn wir nach Abreise noch die gleiche Anzahl an Hühnern hätten wie vorher 😉 Die Schafe sind vor Ausbruch mit einem Elektrozaun gesichert. Um Ihrer lieben Fellnase eine sehr unangenehme Erfahrung zu ersparen, sollten Sie darauf achten, dass er dem Zaun nicht zu nahe kommt.

Wir bitten auch darum die Hinterlassenschaften auf Spaziergängen an Straßenrändern und auf landwirtschaftlich bewirtschafteten Flächen sowie auf dem Gelände des Auszeithauses mitzunehmen und in unserer Restmülltonne zu entsorgen. Wir stellen gerne entsprechende Beutel zur Verfügung, sollten Sie keine dabei haben. Fragen Sie uns einfach danach.

Ich glaube es versteht sich von selbst, dass der Garten kein Hundeklo ist, wobei unsere Gäste noch niemals auf die Idee gekommen wären, ihren Vierbeiner  zur Erleichterung in den Garten führen.

Dauergebell

Hunde bellen ab und zu, das ist natürlich. Im Sinne unserer Philosophie der Ruhe, bitten wir aber darum, darauf zu achten, dass Ihre Hunde andere Gäste nicht durch andauerndes Bellen stören. Wir weisen hier zwar darauf hin, es ist allerdings bisher noch nie vorgekommen.

Unsere Hunde

Unsere Hunde sind beide kastrierte Terrier-Hündinnen. Ein Patterdale Terrier (Gypsy), sehr verträglich, mag es jedoch nicht, wenn größere Hunde zu aufdringlich werden. Der zweite (Kora – auf dem Bild) ist ein hyperaktiver Bodeguero Andalus Mix und kann gegenüber anderen Hunden manchmal zickig sein. Gegenüber Menschen sind beide unproblematisch, jedoch ein bisschen überenthusiastisch. Beide Hunde sind immer angeleint, wenn wir das Haus verlassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

e-bikes?

Wir spielen gerade vorsichtig mit dem Gedanken, für das Auszeithaus e-bikes zum Mieten anzuschaffen.

Nachdem das eine recht große Investition wäre, wollen wir anhand einer kleinen Umfrage herausfinden, ob sich das überhaupt lohnt.